Dekubitusprophylaxe Ekamed Seitenlagerungssystem

0

Optimale Unterstützung in der Dekubitusprophylaxe Ekamed

das Seitenlagerungssystem ekamove 30° bietet eine wirksame Unterstützung in der Dekubitusprophylaxe.
Liegend-Patienten benötigen eine besondere Betreuung, dabei steht die Dekubitusprophylaxe häufig an erster Stelle.

ekamove Dekubitusprophylaxe System

ekamove Dekubitusprophylaxe System

Dekubitus ist ein durch „sich wund liegen“ entstehendes Druckgeschwür. Ein Dekubitus bildet sich durch permanenten Druck auf eine Körperstelle und tritt überwiegend bei Langzeit-Patienten auf.
Mit dem ekamove 30° Seitenlagerungssystem hat die Firma Ekamed für eine enorme Entlastung in der Pflege gesorgt.

Das ekamove 30° Seitenlagerungssystem mit Sensorüberwachung ist die automatisierte Dekubitusprophylaxe. Die Lagerungsbedürfnisse der Patienten können individuell umgesetzt werden, wobei die Lagerungsintervalle sogar zur Protokollierung an die EDV übertragen werden können.

Mit dem 30° Seitenlagerungssystem wird das Pflegepersonal entlastet und die Patienten in Ihrer Nachtruhe weniger gestört. Ein optimaler Beitrag zur Dekubitusprophylaxe.

Weitere Informationen zur Dekubitusprophylaxe über das ekamove 30° Seitenlagerungssystem finden Sie auf der Webseite der Firma Ekamed.

Sehen Sie hier ein Video über das ekamove 30° Seitenlagerungssystem.

 

15. September 2015 |

Schreibe einen Kommentar